„Don’t Look Up“ bricht bei Netflix Rekorde – Caschys Blog

„Don’t Look Up“ bricht bei Netflix Rekorde – Caschys Blog

Posted on

Adam McKays Satire „Don’t Look Up“ stellt bei Netflix neue Rekorde auf. So konnte der Film innerhalb einer Woche die meisten Viewing-Hours verbuchen, die je ein Film erreichen konnte. Das dürfte wesentlich dem hochkarätigen Cast zu verdanken sein. Neben Leonardo DiCaprio („Inception“) stehen unter anderem auch Jennifer Lawrence („Die Tribute von Panem“) und Timothy Chalamet („Dune“) vor der Kamera. Aber auch Meryl Streep und Cate Blanchett sind mit von der Partie.

Dabei ist „Don’t Look Up“ eine Satire auf die aktuelle Klimaschutz-Debatte: Ein Komet rast auf die Erde zu, doch die US-Regierung ignoriert das Ganze und auch die Medien zeigen mehr Interesse an der Attraktivität der Wissenschaftler, als an der drohenden Katastrophe. Wie Deadline nun berichtet, traf Netflix damit wohl einen Nerv: In der Woche vom 27. Dezember 2021 bis 2. Januar 2022 wurde der Film insgesamt für 152,29 Mio. Stunden abgerufen. Das ist ein neuer Rekord für einen Film beim Streaming-Anbieter.

Damit ist „Don’t Look Up“ gar bereits der dritterfolgreichste Film für Netflix, wenn man die Abrufzahlen innerhalb der ersten 28 Tage nach Veröffentlichung betrachtet. Nur „Bird Box“ und „Red Notice“ liegen noch davor. Dabei hat der Streifen ja noch etwas Zeit, könnte die beiden Kontrahenten also sogar noch überholen.

Bei den Kritikern kam der Film eher mittelmäßig an, was ich selbst gut verstehen kann. Ich habe den Film in Quarantäne begutachtet und mein Fazit lautet: gute Idee, schlecht umgesetzt. So ist der Film aus meiner Sicht viel zu gestreckt und kann sich teilweise auch nicht wirklich entscheiden, ob er nun flacher Klamauk oder hintergründige Satire sein möchte. Das Ergebnis ist ein Streifen, der weniger clever ist, als er es gerne wäre und für mich wohl besser als eine auf den Punkt gebrachte und deutlich überarbeitete Episode von „Black Mirror“ funktioniert hätte.

LESEN :  "Niemand ist perfekt": Britney Spears weist Kritik zurück - n-tv NACHRICHTEN

Konntet ihr auch schon in „Don’t Look Up“ hereinschauen? Wenn ja, wie hat euch der Film gefallen?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *